Die ganzheitliche Entwicklung im Yoga (2017)

Dozentin: Katharina Kleinknecht
UE: 16
Kosten: 190,- €

Thema: Energetische Konzepte

13. Mai 2017: vata anulomana, langhana, brhmana, samana – agni, mala, ojas – die Rolle von Umkehrhaltungen. Immer wieder wird gesagt, dass wir mit Hilfe von Yoga mehr Energie, mehr Kraft und Lebensfreude, ja auch Heilung erfahren können. Aber worin bestehen die energetischen Konzepte, die wir verstehen und anwenden sollten, damit wir in den ersehnten Zustand kommen? Darüber werden wir nachdenken und vielleicht auch die eine oder andere Erfahrung machen.

14. Mai 2017: Panchamaya – die fünf Schichten des Menschen. Die Schwalbe ist frei! Sie fliegt mit Leichtigkeit und Freude der Sonne entgegen, wann immer sie es für richtig hält. Dafür braucht sie intakte Flügel, einen Schwanz, einen klaren Kopf, einen geweiteten Rumpf. Sie muss ausgewachsen sein. Was hat das mit uns, mit Yoga zu tun? Es gibt im Yoga ein Konzept, das den Menschen genau mit diesem Vogel vergleicht. Es geht um unsere Freiheit, um unsere Glückseligkeit, um unsere Energie, Ausgeglichenheit, Liebe, Freude, alle Gefühle. Alles Themen, die uns erst so richtig auf den Yogaweg bringen. Dieses Panchamaya-Konzept wollen wir verstehen und erfahren.

Ort: Yoga Institut München
Altheimer Eck 2, 80331 München

Termine:

13. – 14. Mai 2017

Samstag: 10:00 – 17:00 Uhr
Sonntag: 10:00 – 17:00 Uhr