10. August 2019 – Umkehrhaltungen mit Ravi Shankar
10. Juli 2019
14. September 2019 – Die Bhagavad Gita verstehen und lieben lernen
9. Oktober 2018
Yoga im Einzelunterricht

Dozentin: Katharina Kleinknecht

Termine:
06. - 08. September 2019
Freitag: 14:00 – 18:00
Samstag: 10:00 – 17:00
Sonntag: 10:00 – 16:00

UE: 20
Kosten: 245,- €

Ort:
Yoga Institut München
Altheimer Eck 2
80331 München
 

Das Seminar richtet sich an Schüler, die selbst schon länger Einzelunterricht bekommen, die das zweite Ausbildungsjahr gerade beenden oder beendet haben und sich als Yogalehrer für den Einzelunterricht interessieren. Es dient als Basis für eine geplante, umfangreichere Weiterbildung in Yoga im Einzelunterricht und wird bei einer solchen angerechnet.

Jeder Mensch ist einzigartig und seine Entwicklung individuell.
Im Gruppenunterricht ist es selten möglich, auf einzelne Teilnehmer einzugehen – vor allem, wenn die Gruppen groß sind, die Teilnehmer sehr unterschiedliche Voraussetzungen mitbringen und noch dazu unregelmäßig üben. Im Einzelunterricht hingegen kann sich ein geschulter Lehrer gezielt um einen bestimmten Schüler kümmern und dessen persönliche, körperliche, geistige und seelische Entwicklung in besonderer Weise unterstützen.

Der Yogalehrer im Einzelunterricht ist zunächst einmal kein Therapeut – aber er kann es werden. Dazu ist es notwendig, sich intensiv mit dem individuellen Unterrichten zu beschäftigen. In der Fortbildung wird unter anderem gelehrt, Schüler genau zu beobachten und Asana, Pranayama und Samyama (Meditation) so anzupassen, dass der Mensch und seine Bedürfnisse und Voraussetzungen berücksichtigt werden. Wir werden uns den Unterschied zwischen einer Schüler/Lehrer-Beziehung und einer Patient/Therapeuten-Beziehung anschauen. Wir lernen, ein Gespräch zu führen und eine individuelle Praxis zu konzipieren – abhängig davon, wie viel Zeit der Schüler hat und wann, wo und unter welchen Bedingungen er üben kann. Zudem werde ich Personen einladen, die bereit sind, vor der Gruppe Einzelunterricht zu bekommen, sodass ihr durch Beobachtung lernen könnt.