YOGA INSTITUT

SCHULLEITUNG


 

Jonas Blitz und Alexander Katzauer leiten das Yoga Institut München und begleiten Kursteilnehmer und Yogalehrer in der Ausbildung an Münchens ältester Yogaschule.

Beide sind Schüler des indischen Lehrers R. Sriram in der Tradition von Krishnamacharya und T.K.V. Desikachar, wie auch schon die Leiter des Instituts vor ihnen. Wesentliche Idee in dieser Yoga-Tradition sind Austausch und Offenheit, nach der jeder Mensch Yoga praktizieren kann – unabhängig von seinen körperlichen und mentalen Voraussetzungen und frei von Dogmen.

Alexander Katzauer
Leitung · Yoga Institut München Yogalehrer in der Tradition T. Krishnamacharya · T.K.V. Desikachar Schüler von R. Sriram · Indien Ausbildungsleitung
Jonas Blitz
Leitung · Yoga Institut München Yogalehrer in der Tradition T. Krishnamacharya · T.K.V. Desikachar Schüler von R. Sriram · Indien und Werner Hug · München Ausbildungsleitung
Alexander Katzauer hat nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre und einigen Jahren Tätigkeit als Controller aus gesundheitlichen Problemen zum Yoga gefunden. Yoga ist für Alexander schnell mehr als ein sportlicher und körperlicher Ausgleich zum Job geworden. Er sieht im Yoga eine Lebensphilosophie und den individuellen Erfahrungsweg, der alle Aspekte des Lebens mit einbeziehen kann. Yoga bietet eine Vielzahl praktischer Methoden und Ideen zur geistig-körperlichen Weiterentwicklung und bleibt dabei vollkommen undogmatisch.

Die Herangehensweise der Tradition nach T. Krishnamacharya, Yoga an die Bedürfnisse des Übenden anzupassen, sprach Alexander vom ersten Moment besonders an. Aufgrund der eigenen positiven Erfahrungen mit täglicher Yogapraxis absolvierte Alexander die dreijährige Ausbildung in dieser Yogatradition bei R. Sriram.
Schon während der Ausbildung reifte der Wunsch, Yoga an interessierte Menschen weiterzugeben. Seit vielen Jahren unterstützt Alexander Menschen, ihre eigenen Erfahrungen mit Yoga zu machen. Er gibt Yoga- Gruppenunterricht, Einzelstunden und hält Workshops und Seminaren und bildet selbst YogalehrerInnen aus. Bei kontinuierlichen Weiterbildungen bei seinem Lehrer R. Sriram und anderen Lehrern in Deutschland und Indien bildet sich Alexander kontinuierlich weiter in allen Aspekten des Yoga. Er leitet seit 2015 das Yoga Institut München.
Jonas Blitz führte die Musik zum Yoga. Als Singer-Songwriter wollte er durch Yoga mehr kreative Energie und Tiefgründigkeit für seine Musik finden. Faszination für die traditionellen Wurzeln des Yoga haben ihm die facettenreiche Bandbreite von Yoga eröffnet. Sein erster Einstieg ins Yoga war, wie bei vielen anderen auch, eine körperliche Erfahrung der Asanas. Doch der Yoga wirkt ganzheitlich auf mehr als den Körper – mehr Ruhe, innere Gelassenheit, Konzentration und positive Auswirkungen auf die Psyche sind weiterreichende Erfahrungen. Jonas Interesse gilt auch dem sozialen Aspekt und der Yogatherapie mit ihren gesellschaftlichen und ethischen Fragen und die Erweiterung um spirituelle und philosophische Inhalte. Als studierter Theologe mit den Schwerpunkten Yoga und Zen-Buddhismus war er schon während seines Studiums bei Prof. Michael von Brück im Denken über Religion sehr aufgeschlossen und hat sein Verständnis von Yoga erweitert. Die erste Begegnung mit seinen Yogalehrern T.K.V. Desikacher und R. Sriram hatte Jonas im Jahr 2000. Seither ist er Schüler von R. Sriram und nimmt kontinuierlich Einzel- und Gruppenunterricht in der südindischen Yoga-Tradition von T. Krishnamacharya. Von Anfang an begleitet ihn Werner Hug am Yoga Zentrum München als Lehrer auf seinem Yogaweg. Seit 2004 gibt Jonas Yoga-Unterricht in Gruppen und leitet seit 2012 Seminare als Bestandteil der Yogalehrer-Ausbildung. Vor zwei Jahren übernimmt Jonas Blitz verantwortungsvoll die Leitung des Yoga Instituts München zusammen mit Alexander Katzauer. Sie kennen sich seit vielen Jahren als Schüler von R. Sriram und sind im Yoga verbunden.

YOGA INSTITUT MÜNCHEN


 

Seit 1961 mitten im Herzen Münchens.

Das Yoga Institut München liegt ganz zentral mitten im Herzen Münchens.
Gleich neben dem Marienplatz am Altheimer Eck 2, nur wenige Gehminuten entfernt vom Sendlinger Tor und Karlsplatz/Stachus, ist die Schule mit allen U-Bahnen, allen S-Bahnen und den meisten Stadtbussen sehr gut erreichbar.
Parkmöglichkeiten bietet das City-Parkhaus gleich nebenan.

HATHA-YOGA bezeichnet alle YOGARICHTUNGEN,
die Körper- und Atemarbeit (Asana & Pranayama) mit in ihr Yogaprogramm integrieren.